Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat Daniel Steiner-Brütsch tritt zurück

Nach 15 Jahren im Langenthaler Stadtparlament hat der EVP-Politiker genug. Das Mandat sei neben dem Beruf zu belastend geworden.

Julian Perrenoud
Daniel Steiner-Brütsch (Mitte), hier bei den Stadtrats- und Gemeinderatswahlen von 2016.
Daniel Steiner-Brütsch (Mitte), hier bei den Stadtrats- und Gemeinderatswahlen von 2016.

Als Institutsleiter der Pädagogischen Hochschule Bern verantwortet Daniel Steiner-Brütsch einen Studiengang mit mehr als 800 Studierenden und 100 Mitarbeitenden. Steigende Studierendenzahlen, Digitalisierung, Lehrpersonenmangel und Studienplanentwicklungen – die Arbeit in der Hauptstadt wird für ihn immer wie anspruchsvoller. Und auch als Stadtrat war Steiner-Brütsch in den letzten 15 Jahren zuweilen stark absorbiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen